نسخه آزمایشی

کارشناسی ارشد « مطالعات آسیا٬ با تاکید بر تاریخ و جامعه ترکیه»٬ دانشگاه بن٬‌آلمان

دانشگاه بن در کشور المان برنامه کارشناسی ارشد خود در رشته مطالعات آسیا٬ با تاکید بر تاریخ و جامعه ترکیه را اعلام کرده است. فرصت ارسال مدارک برای علاقه مندان تحصیل در این مقطع و در این دانشگاه٬ تا تاریخ اول سپتامبر سال جاری میلادی تعیین شده است. علاقه مندان جهت کسب اطلاعات بیشتر به این ادرس مراجعه کنند. 

 

Studienverlauf

Der Schwerpunkt „Türkische Geschichte und Gesellschaft“ besteht aus einen Pflicht- sowie einem Wahlpflichtbereich. Die Unterrichtsveranstaltungen sollen im Lauf der ersten drei Semester des Masterstudiengangs absolviert werden. Das 4. Semester ist der Abfassung der Masterarbeit vorbehalten. Zu den Pflichtveranstaltungen gehört das im ersten Semester zu besuchende Modul „Forschungspropädeutik“ sowie das sich über 2 Semester erstreckende Kolloquium, das für Studierende im 3.und 4. Semester vorgesehen ist. Den Kern des Pflichtbereiches bilden drei Veranstaltungen mit originalsprachlichen Quellen. Neben dem Kurs „Von der Tanzimat-Zeit zur Türkischen Republik“ müssen die Module „Die Türkische Republik“ und „Kulturgeschichte der Türkei“ belegt werden. 

Im Wahlpflichtbereich können die Studierenden aus dem gesamten Angebot des IOA wählen. Zwei Module werden dabei seitens der Islamwissenschaft in Kooperation mit einer anderen Abteilung bzw. einem anderen Institut angeboten: das Modul „Religionsgeschichte der Islamischen Welt“ wird gemeinsam von der Islamwissenschaft und der Religionswissenschaft gestaltet, und das Modul „Philosophie und Wissenschaftsgeschichte der Islamischen Welt“ zusammen mit dem Institut für Philosophie. Für den Besuch dieser Module sind Kenntnisse in Arabisch oder Persisch zwar empfohlen, aber nicht vorausgesetzt. Ferner besteht die Möglichkeit – bei entsprechenden Arabisch- bzw. Persischkenntnissen – die Module zur Geschichte der Islamischen Welt sowie zur persischen bzw. arabischen Literatur und Geistesgeschichte aus dem Schwerpunkt „Islamwissenschaft“ zu belegen. Studierenden können aber auch eine weitere Islamsprache lernen bzw. bereits im BA erworbene Sprachkenntnisse vertiefen.